PARABEN FREE - MINERALÖL FREI

(0)
Zwischensumme: 0.00

DAS TOTE MEER & SEINE EINZIGARTIGEN VORZÜGE

Das "Tote Meer" – Dieses Meer und die gesamte Region entlang seiner Ufer sind eigentlich sehr lebendig. Das Tote Meer befindet sich etwa 400 Meter unterhalb des Meeresspiegels am tiefsten Punkt der Erde, und es ist Teil des syrisch-ostafrikanischen Grabens, der im Westen von den Judäischen Bergen und im Osten von den Bergen von Moabit gesäumt wird.
Das Wasser des Toten Meeres enthält 21 verschiedene Mineralien, und darunter befinden sich auch Magnesium, Kalzium, Brom und Kalium. 12 dieser Mineralien werden in keinem anderen Meer oder Ozean gefunden, und einige von ihnen weisen anerkannte Eigenschaften auf, mit denen sie entspannen, die Haut nähren, das Kreislaufsystem anregen und rheumatische Beschwerden ebenso lindern, wie Störungen des Stoffwechsels. Ein Vergleich der chemischen Zusammensetzung des Wassers im Toten Meer mit anderen Seen und Meeren zeigt, dass die Konzentration der Salze im Toren Meer sich auf 31,5 % beläuft. Die Konzentration von SO4-Ionen ist sehr gering, während die Konzentration der Brom-Ionen die höchste aller Gewässer auf der Erde ist. Chloride neutralisieren die meisten der Kalzium-Ionen im Wasser des Toten Meeres und in seiner Umgebung. Während in anderen Gewässern der Gehalt an NaCl  97 % beträgt, beläuft sich die Menge an NaCl im Toten Meer auf lediglich 12 - 18 %. Die Temperatur des Wassers reicht dabei von 19 Grad Celsius im Februar bis zu 31 Grad Celsius im August.

Das Tote Meer ist einer der salzigsten Seen der Welt. Es wird vorwiegend durch den Jordan gespeist, der von Norden her in das Gewässer, sowie von jahreszeitliche bedingten Quellen und Bächen aus dem Osten und Westen. Da es keinen Abfluss besitzt, handelt es sich beim Toten Meer um ein „Endgewässer“, das ungeheure Mengen an Wasser durch Verdunstung in die heiße, trockene Luft der Umgebung verliert. Dies hat hohe Konzentrationen von Salzen und Mineralien in einer einzigartigen Zusammensetzung zur Folge, die vor allem an den Chloridsalzen von Magnesium, Natrium, Kalium, Kalzium, Brom und verschiedenen anderen besonders reich ist. Die chemische Zusammensetzung der Sole des Toten Meeres spiegelt die Erosion ebenso wider, wie die Wiederaufbereitung älterer Ablagerungen. Die Auslaugung von Mineralien aus den geologischen Schichten leistet ebenfalls einen Beitrag zur Sole des Toten Meeres und zu einer Anzahl der thermomineralen Quellen, die sich an seinen Ufern befinden. Darüber hinaus bildet der angeschwemmte Boden den so geschätzten Mineralschlamm des Toten Meeres, der auch als der therapeutische schwarze Schlamm vom Toten Meer bekannt ist.

Das Tote Meer ist das größte natürliche Kurbad der Welt und der tiefste Punkt der Erde; es liegt 417 Meter unter dem Meeresspiegel. Zudem stellt das Tote Meer eine besonders außergewöhnliche Ressource heilender Substanzen dar:
Es enthält mehr als 10 Mal so viele Salze und Mineralien wie jedes andere Meer oder jeder andere Ozean auf der ganzen Welt. Diese reichhaltigen, einzigartigen Mineralien und Schlammkompositionen bringen Vorteile für eine natürliche Gesundheit und Schönheit für Menschen weltweit.
Die wertvollen Mineralien aus dem Toten Meer sind für die folgenden Eigenschaften bekannt:
Sie rufen ein entspannendes Gefühl hervor & nähren die Haut.
Sie aktivieren das Kreislaufsystem & mildern rheumatische Beschwerden & Störungen des Stoffwechsels.